Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Das Angebot auf gentlemensworld.gq.de ist ein Angebot der Condé Nast Verlag GmbH, Karlstraße 23, 80333 München („Condé Nast“ oder „Wir“). Condé Nast stellt Ihnen als Nutzer („Sie“ oder „Nutzer“) das Angebot auf gentlemensworld.gq.de auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung.

 

2. Angebot, Posten/Bewerten von Hotspots

2.1 Die Nutzer von gentlemensworld.gq.de  haben die Möglichkeit, auf einer interaktiven Karte Ihre „Hotspots“, also empfehlenswerte Orte, Lokale, Geschäfte etc. zu posten und mit anderen Nutzern und Besuchern des Angebots zu teilen, die Hotspots anderer Nutzer zu betrachten und zu bewerten bzw. zu kommentieren.

2.2. Für das Posten und Bewerten von „Hotspots“ auf gentlemensworld.gq.de gemäß Ziffer 2.1 benötigt der Nutzer einen aktiven Facebook-Nutzeraccount. Nach erfolgreicher Verbindung mit dem Facebook-Account kann der Nutzer unter seinem Facebook-Namen und mit seinem Facebook-Profilfoto Hotspots anlegen/posten und die Hotspots anderer Nutzer bewerten/kommentieren. Nähere Informationen zur Verbindung mit dem Facebook-Nutzeraccount finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

2.3  Zur Betrachtung des Angebots und der Hotspots sowie der eigenen redaktionellen Angebote von Condé Nast bedarf es keiner Verknüpfung mit dem Facebook-Nutzeraccount.

 

3. Allgemeine Pflichten des Nutzers

3.1 Der Nutzer erkennt an, dass er in vollem Umfang verantwortlich ist für alle Aktivitäten, die über sein Facebook-Profil auf gentlemensworld.gq.de ausgeübt werden. Falls der Nutzer z.B. einem Minderjährigen ohne Zustimmung von dessen Erziehungsberechtigten, die Nutzung des Accounts gestattet, erkennt der Nutzer an, dass er voll verantwortlich ist für die Handlungen dieses Nutzers, die Kontrolle des Zugangs, die Nutzung des Angebots durch den Nutzer und die Folgen jedes Missbrauchs.

3.2 Der Nutzer verpflichtet sich, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeiten des Angebots von Condé Nast beeinträchtigen oder beeinträchtigen können (z.B. durch Software oder sonstige Scripts). Das gilt insbesondere für den Einsatz von „robot“, „spider“ oder „offline-reader“ Software, die Nutzeranfragen über das Internet automatisch erzeugen. Ebenso unterlässt der Nutzer es, dem Nutzer nicht von Condé Nast hierfür zur Verfügung gestellte Bereiche der Website, zu modifizieren, zu überschreiben, zu kopieren oder zu verbreiten, insbesondere unter Umgehung technischer Schutzmaßnahmen z.B. gegen Download.

3.3 Der Nutzer darf das Angebot von Condé Nast oder Teile davon nicht ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung für kommerzielle Zwecke gleich welcher Art nutzen, z.B. nachahmen, verkaufen, vermieten oder für eigen oder fremde Werbezwecke nutzen oder anbieten.

 

4. Verantwortlichkeit, verbotene Inhalte und Verhaltensweisen

4.1 Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Fotos, Graphiken oder sonstige Inhalte und Materialien („Inhalt“), die unter Verwendung des Angebots von Condé Nast von Ihnen oder anderen Nutzern gespeichert, veröffentlicht oder übermittelt werden, liegt ausschließlich und uneingeschränkt bei der Person, von der ein solcher Inhalt stammt; also z.B. für Inhalte, die Sie selbst geschaffen haben, aber auch für Inhalte, die Sie aus anderen Quellen erworben haben, und die Sie unter Nutzung unseres Angebots in unserem Angebot speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln.

4.2. Condé Nast kontrolliert Inhalte, die Sie oder andere Nutzer über unser Angebot speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, grundsätzlich nicht und übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte.

4.3 Auch wenn Condé Nast Inhalte von Nutzern grundsätzlich nicht überprüft oder kontrolliert, behalten wir uns jedoch das Recht vor, Inhalte, die über unser Angebot zugänglich sind, ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zurückzuweisen, zu sperren, zu löschen oder ggf. an eine anderen Ort innerhalb des Angebots zu veröffentlichen, insbesondere uns zur Kenntnis gekommene Inhalte von Nutzern, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

4.4 Die Nutzer dürfen im Rahmen der Nutzung des Angebots nicht:

- Inhalte speichern veröffentlichen und/oder übermitteln, die Rechte Dritter, insbesondere Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Patente, Marken, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte (z.B. Recht am eigenen Bild der auf Fotos abgebildeten Personen) oder Eigentumsrechte verletzen;

- Bilder, Texte, Daten, Dateien, Links oder sonstige Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen oder nach der Einschätzung von Condé Nast rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch oder beleidigend, vulgär, obszön, Hass erregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind oder Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, insbesondere pornografisch, Gewalt verherrlichend oder sonst jugendgefährdend sind;

- Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, zu deren Weitergabe oder Veröffentlichung Sie nicht berechtigt sind;

- Material speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;

- Sich in den Angeboten von Condé Nast als eine andere Person ausgeben, z.B: als Vertreter von Condé Nast oder als ein in sonstiger Weise für das Angebot Verantwortlicher, oder eine nicht bestehende Beziehung zu solchen Personen vorgeben;

- Kopfzeilen fälschen oder in sonstiger Weise Erkennungszeichen manipulieren, um die Herkunft eines Inhalts, der im Rahmen des Angebots übertragen wird, zu verschleiern;

- Unerbetene Werbung, Promotionsmaterial, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln;

- Irgendjemanden, sei es eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen, belästigen, beleidigen, bedrohen, verleumden, in Bedrängnis oder Verlegenheit bringen oder ihn in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten verursachen oder in Bezug auf eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen unwahre Tatsachen behaupten oder verbreiten;

- Persönliche Daten über andere Nutzer sammeln, speichern oder übermitteln

- Rechtsberatung betreiben bzw. Beiträge einstellen, die als Rechtsberatung verstanden werden.

 

5. Leistungen, Rechteeinräumung, Rechte an den Inhalten, Garantie

5.1 Condé Nast gestattet Ihnen, unser Angebot im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen, um Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und mit anderen Nutzern zu teilen. Condé Nast beaufsichtigt Sie dabei nicht und beansprucht keine Inhaberschaft an Ihren Inhalten.

5.2 Bei Nutzung unseres Angebots beauftragen Sie uns nach den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen mit der Speicherung und öffentlichen Zugänglichmachung Ihrer Inhalte im Rahmen unseres Angebots. Mit dem Einsenden eines Inhalts oder eines Beitrags erklären Sie sich mit der Veröffentlichung, Speicherung und Weiterverarbeitung Ihres Inhalts oder Ihres Beitrags in diesem Zusammenhang ausdrücklich einverstanden.

5.3  Sie erlauben uns ferner, die von Ihnen angelegten Hotspots und hierfür hochgeladenen Inhalte auf gentlemensworld.gq.de auf den weiteren Angeboten von Condé Nast (z.B. gq-magazin.de, GQ-Facebookseite) zu nutzen und zu veröffentlichen, z.B. für Best-of Hotspot-Listen etc., jedoch immer in inhaltlichem Zusammenhang mit gentlemensworld.gq.de. Eine darüberhinaus gehende Nutzung Ihrer Inhalte durch Condé Nast findet nicht statt.

5.4 Sie gestatten uns ferner von Bildern, zur besseren Nutzung unseres Angebots, insbesondere durch eine Suchfunktion verkleinerte Bilder herzustellen und im Angebot von Condé Nast zu nutzen.

5.5 Sie garantieren Condé Nast gegenüber, dass Sie alle erforderlichen Rechte in Bezug auf die Inhalte besitzen, für die Sie unser Angebot zur Speicherung, Veröffentlichung und/oder Übermittlung verwenden und dass Sie damit keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, keine gesetzlichen Bestimmungen und auch nicht die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, insbesondere nicht die in Ziffer 4.4 niedergelegten Regeln verletzen. Falls Sie selbst nicht Inhaber der Rechte an einem von Ihnen eingegebenen Inhalt sind, garantieren Sie, dass Sie alle erforderlichen Rechtsübertragungen, Lizenzen, Gestattungen, Einwilligungen und dergleichen wirksam eingeholt haben.

5.6 Condé Nast ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um (a) gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen, (b) diese Nutzungsbedingungen durchzusetzen, (c) auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren oder (d) die Rechtem das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Condé Nast, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

 

6. Hinweise auf Rechtsverletzungen

6.1 Condé Nast respektiert das geistige Eigentum Dritter und fordert seine Nutzer auf, dies ebenfalls zu tun.

6.2 Falls Sie der Ansicht sind, dass Ihre Urheberrechte oder andere immaterielle Rechte, z.B. Marken- oder Persönlichkeitsrechte durch Inhalte eines anderen Nutzers verletzt werden, der unser Angebot zur Speicherung, Veröffentlichung oder Übermittlung seiner Inhalte nutzt, teilen Sie uns dies bitte mit. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

 

7. Haftungsfreistellung

Der Nutzer stellt Condé Nast auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte mit der Behauptung gegenüber Condé Nast geltend machen, die von dem Nutzer auf der Website eingestellten Inhalte verletzten sie in ihren Rechten oder verstießen gegen gesetzliche Bestimmungen, hierin eingeschlossen sind die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Gleiches gilt für Ansprüche, die aufgrund der Verletzung dieser Nutzungsbedingungen geltend gemacht werden.

 

8. Datenschutz

Zum Thema Datenschutz beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

 

9. Gewährleistungssausschluss, Links

9.1 Wir bieten unser Angebot in der jeweils von uns für gut befundenen Gestaltung und unter dem Vorbehalt, diese jederzeit unterbrechen oder einstellen zu dürfen, an. Sie nutzen unser Angebot auf eigenes Risiko. Dies gilt insbesondere für das Herunterladen oder eine sonstige Nutzung von Inhalten, insbesondere von Inhalten anderer Nutzer, aus unseren Diensten.

9.2 Condé Nast gewährleistet weder Ihnen gegenüber noch gegenüber sonstigen Personen, dass das Angebot Ihren Anforderungen genügt und zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung steht. Condé Nast übernimmt keine Gewährleistung bezüglich der Ergebnisse, die durch die Nutzung des Angebots erzielt werden können, oder bezüglich der Richtigkeit und Zuverlässigkeit der im Rahmen des Angebots erhältlichen Informationen.

9.3 Unser Angebot kann Verweise (Links) zu anderen Websites und Diensten enthalten, einschließlich auch Inhalten, die Nutzern unserer Angebote im Rahmen unserer Dienste auf unseren Servern speichern. Wir kontrollieren die Ziele dieser Verweise nicht, machen uns Inhalte, die auf oder über solche Angebote oder Quellen Dritter zugänglich sind, nicht zu Eigen und übernehmen insoweit keine Gewährleistung.

 

10. Marken und sonstige Schutzrechte von Condé Nast

Sie erkennen an, dass sämtliche Rechte am Angebot von Condé Nast und seiner Kennzeichnung einschließlich etwaiger Marken-, Patent-, Urheber- oder Lizenzrechte oder sonstiger Rechte oder vergleichbarer Rechtspositionen im Verhältnis zu Ihnen ausschließlich Condé Nast zustehen und werden diese nicht ohne vorherige, ausdrückliche, schriftliche Zustimmung von Condé Nast nutzen oder Hinweise auf die Rechtsinhaberschaft von Condé Nast entfernen. Das vorstehende gilt nicht für Ihre eigenen Inhalte, die Sie in unser Angebot einbringen und für derartige Inhalte anderer Nutzer. Insoweit werden Sie aber die Rechte der jeweiligen anderen Berechtigten an diesen Inhalten respektieren.

 

11. Schlussbestimmungen

11.1 Es gilt deutsches Recht.

11.2 Nebenabreden bestehen nicht.

 

Stand: August 2014