Hotspots

finden!
Geben Sie eine Adresse ein oder klicken Sie auf der Karte um einen Punkt festzulegen!
Entfernen
Logenhaus in Frankfurt
2.2
In der Bankenmetropole geht es nicht nur um den schnöden Mammon. Im Logenhaus (im selben Gebäude residiert auch eine Freimaurerloge) wollen die Betreiber Jan Petry und Stefan Rondoni nicht einfach feiern. Die beiden Gastronomen zelebrieren die Salonkultur der Zwanziger und Dreißiger Jahre. Die Wände des Logenhauses sind mit nostalgischen, teils alten Ornament-Tapeten versehen, die alten dunklen Möbel, Sofas und Spiegel sehen aus wie eine perfekte Filmkulisse. Nur, dass sie echt sind. Wer will, ist hier im Smoking gut angezogen. Doch auch wer sich in Jeans wohler fühlt, ist willkommen. Die klassische Bar bietet feine Drinks und eine Hand voll kleiner Gerichte. Bei gutem Wetter verlagert sich das Geschehen von der Retrobar nach draußen in den Garten im Hof.
Finkenhofstraße 17
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 84775743
Schlossweinstube in Heidelberg
1.5
Romantischer geht es dann wirklich nicht mehr: Die Schlossweinstube liegt im Schlosshof des Heidelberger Schlosses über den Dächern der Altstadt. Küchenchef Martin Scharff ist in der Wartenberger Mühle bei Kaiserslautern bekannt geworden. Seit 22 Jahren ist er ununterbrochen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. In der berühmtesten Ruine Deutschlands, dem Heidelberger Schloss, begeistert er gemeinsam mit Sven Niederbremer und seinem jungen Team die Gäste mit ausgefallenen Kreationen. Fast noch besser als die Menüs ist aber der Blick von der Schlossterrasse Schöner kann ein Sonnenuntergang nicht sein.
©Guinness
3
Das Guiness Storehouse ist zugleich Kultbrauerei und Erlebniszentrum. Die Gravity Bar, eine 360 Grad-Panoramabar im obersten Stockwerk bietet bei einem Pint Guinness, einen fantastischen Blick auf Dublin.Das wahre Männer-Highlight jedoch versteckt sich im vierten Stock: die Connoisseur Bar. Hier kann man zusammen mit einem Experten alle Facetten der Biere in edlem, exklusivem Ambiente kennenlernen und verkosten..
Bräustüberl Maxlrain in Tuntenhausen (Bild: Anja Frers)
2.923075
Seit dem 17. Jahrhundert wird im Biergarten des „Maxlrainer Bräu­stüberls“ neben dem alten Schloss gebraut und gefeiert. Was einen ech­ten bayrischen Biergarten ausmacht? Man darf sich sein Essen selbst mitbringen. Eigentlich schade, denn die Wirtsleute des „Bräustüberls“ tischen ausgezeichnete bayrische Küche auf. Ausgezeichnet ist auch das Bier: 2012 war Maxlrain deutsche Brauerei des Jahres.
Stachöderweg 2
83104 Tuntenhausen
Telefon: 08061 92422
Destillerie Slyrs in Schliersee (Bild: Anja Frers)
3.7
Wälder, Berge, Seen, Flüsse und reine Luft – die besten Single Malt Whiskys kommen aus Destillen am gefühlten Ende der Welt. Das gilt auch für Slyrs (sprich „Schlürs“). Bei Florian Stetter in Schlier­see entsteht ein bayrischer Single Malt, der Whisky­ Freunde auf der ganzen Welt begeistert. Bei den diesjäh­rigen World Whisky Awards wurde ein Slyrs als bester europäischer Single Malt aus­gezeichnet.
Bayrischzeller Straße 13
83727 Schliersee
Telefon: 08026 922 27 95

Seiten