Hotspots

finden!
Geben Sie eine Adresse ein oder klicken Sie auf der Karte um einen Punkt festzulegen!
Entfernen
© Wiesergut
3
Sehr lobenswert: Bei dem eleganten Design-Hotel „Wiesergut“ in Österreich entschieden sich die Betreiber, nur wenige, aber dafür geräumige Suiten anzubieten. Vor den Panoramafenstern liegen die Pisten des Skigebiets Saalbach Hinterglemm. Durch einen unterirdischen Gang gelangt man direkt in das Spa. Der Stil: So gemütlich wie möglich, so cool wie nötig. Anstelle von kitschiger Almromantik findet man im „Wiesergut“ angenehm aufgeräumtes Design, das dennoch an einem kühlen Abend die Augen wärmt.
Wiesern 48
A-5754 Saalbach Hinterglemm
Österreich
Ett Hem
4
Zu Hause mitten im Zentrum von Stockholm: Das „Ett Hem“ („Das Heim“) befindet sich in einem ruhigen Townhouse und strahlt eine luxuriöse Gediegenheit fern von anonymen Fluren und Chipkarten aus. Die zwölf Zimmer sind großzügig geschnitten, das Wohnzimmer mit Kamin steht allen Gästen zur Verfügung. Ebenso lässig wie komfortabel ist der Stil. Designerin Ilse Crawford greift nie auf Statementstücke oder Kreischfarben zurück, sondern bedient sich einer feinen Mischung aus Texturen, Tönen und Silhouetten.
Sköldungagatan 2
SE-114 27 Stockholm
Schweden
Conservatorium Hotel
4
Mitten im Museumsviertel Amsterdams liegt das 129-Zimmer-Hotel, das 1901 als „Rijkspostspaarbank“ errichtet wurde und später als Konservatorium diente. Beim Betreten des riesigen, verglasten Innenhofs sieht man, dass die Decke der Lounge tatsächlich der Boden eines von zwei weiteren Stockwerken ist. Der italienische Architekt Piero Lissoni hauchte dem Neorenaissancebau neues Leben ein: Asiatische Vintageteppiche treffen auf Chesterfield-Sofas. So vertreibt man jeden Flughafenhallen-Muff.
Van Baerlestraat 27
Amsterdam 1071 AN
Niederlande
Das Stue
4.333335
In der alten dänischen Botschaft am Tiergarten soll das gerade eröffnete „Das Stue“ so etwas wie einen Berliner Stil etablieren. Könnte funktionieren: Die dezenten Zimmer gehen ins Grüne hinaus, die Karte der Hotelbar wurde von der Bar „Tausend“ konzipiert. Trinkend kann man dort übrigens direkt ins Tiergehege schauen. Die spanische Superstardesignerin Patricia Urquiola lebt in Italien und hat in der Hotelbar ihr Faible für skandinavisches Design ausgelebt. Das Kulturforum mit der Philharmonie und die von Mies van der Rohe entworfene Neue Nationalgalerie sind nur wenige Minuten entfernt, ebenso der Potsdamer Platz und der Kurfürstendamm mit dem legendären KaDeWe.
Drakestraße 1 1
0787 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 311 722-0
PR
4
Der Begriff Abgeschiedenheit wird von vielen Resorts inflationär verwendet, wenn es darum geht, Gäste anzulocken. Das Anwesen auf Tagomago löst das Versprechen ein. Nachbarn sucht man auf der Insel vergebens. Die Einzigen, mit denen man sich die 400 000 Quadratmeter teilt, sind vier Hausangestellte. Falls Langeweile aufkommt, vertreibt man sich die Zeit mit Pilates, Outdoorfitness, Tauchgängen oder Kajakfahrten. Die Kosten für die Ruhelage: ab 100 000 Euro pro Woche.
Tagomago
Vor Ibiza
Spanien
Pension Meisterzimmer in Leipzig
4
Die alte Baumwollspinnerei in Leipzig ist so faszinierend, man möchte gar nicht mehr weg. Müssen Sie auch nicht. Die Künstler Manfred Mülhaupt und Jana Gunstheimer haben auf dem Gelände der Spinnerei ihre vier Meisterzimmer eingerichtet, eine Pension für echte Kunstliebhaber. Ob im kleinen oder großen Loft – die Liebe zur Kunst findet sich in den kleinsten Details wieder. Hier gehen Sie quasi mit Kunst ins Bett, schlafen in bewohnbaren Installationen. In der größeren Unterkunft ist für bis zu sechs Personen Platz. Hier wurde der ehemalige Frauenwaschraum zur Küche umgestaltet. Die Gestaltung der inzwischen vier Meisterzimmer ist äußerst liebevoll und originell umgesetzt. Fast schade, dass Sie irgendwann die Augen zumachen müssen.
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig
Telefon: 0341 30677099
Hotel Schloss Elmau
3.5
Auf tausend Meter Höhe in einem malerischen Tal liegt „Schloss Elmau“. Hier finden Ästheten auf Reise entspannten Luxus mit viel Platz und Ruhe. Nach einem verheerenden Brand 2005 baute Dietmar Müller-Elmau das Schloss als Fünf-Sterne-„Luxury Spa & Cultural Hideaway“ wieder auf. Neben dem denkmalgeschützten Haupthaus liegt in spektakulärer Hanglage das Retreat mit 47 großzügigen Suiten, zwei Restaurants und einem Spa mit herrlichem Ausblick in die Bergwelt. „Schloss Elmau“ fasziniert auch mit einer weltweit einzigartigen Tradition aus Kunst, Musik und Literatur und beherbergt immer wieder die größten Künstler unserer Zeit. Auch die Politik hat Elmau entdeckt: 2015 ist das Schloss die Bühne für den G8-Gipfel.
Schloss Elmau
82493 Elmau
Telefon: 08823 18-0
Hotel Gut Ising in Chieming
3.4
Direkt am Ufer des Chiemsees liegt das Vier-Sterne-Superior-Hotel „Gut Ising“. Insgesamt acht Gutshäuser mit 105 Suiten und Zimmern, alle individuell und unterschiedlich eingerichtet, schmiegen sich auf dem 170 Hektar großen Gelände in die Voralpenidylle. Bis zum hauseigenen Neun-Loch-Golfplatz mit Pro-Shop und hauseigener Golfakademie sind es nur wenige Schritte zu Fuß. Der neue, riesige Spa-Bereich beeindruckt mit Saunalandschaft, Felsenschwimmbad, Poolbar und einem der größten Außen-Whirlpools Deutschlands. Spektakulär wird es, wenn sich die besten Polospieler der Welt bei den internationalen Turnieren auf „Gut Ising“ treffen.
Kirchberg 3
83339 Chieming
Telefon: 08667 79-0
Mohr Life Resort in Lermoos (Bild: Anja Frers)
3.7
Der wilde Westen liegt im Tiroler Außerfern: Im „Mohr Life Resort“ findet sich eine der besten Reitanlagen Europas. Und so beginnt unsere Reise mit einem Ausritt unter der Zugspitze. Die Tiroler haben sich dabei aufs Reining, die Dressur im Westernstil, spezialisiert. Überhaupt erinnert rund um Lermoos viel an die Weite Kanadas: In der hier noch wilden Loisach gehen die Hotelgäste zum Fliegenfischen, in den Seen der Umgebung wird getaucht, und beim Klettern finden sie vor allem den Weg zu sich selbst. Der Küchenchef des „Mohr Life Resort“ holt die Gäste mit seinen Künsten dann wieder nach Österreich. Die Mahlzeiten werden im Panoramarestaurant vor einer beeindruckenden Naturkulisse serviert.
Innsbrucker Straße 40
6631 Lermoos
Österreich
Telefon: +43 5673 2362
Strandhotel Glücksburg
2.6
Einige Kilometer nord-östlich von Flensburg liegt das 1872 erbaute Strandhotel Glücksburg. Und wie der Name schon sagt: direkt am Wasser. Ein wahrhaft mondäner Ort mit großen Gästen: Ob Kaiser Wilhelm II. oder Dichterfürsten wie Thomas Mann – die Gästeliste des Strandhotels ist beeindruckend. Dort fanden und finden die Gäste eine hervorragende Küche sowie wundervolle Zimmer und Suiten. Wer hier anreist, sucht Ruhe und den gewissen Hauch Luxus. 2006 wurde das alte Gemäuer grundlegend saniert und teilweise ganz neu aufgebaut. Vom Charme der Gründerzeit ist dabei nichts verloren gegangen.
Kirstenstraße 6
24960 Glücksburg

Seiten