Gullfoss Wasserfall

Gullfoss Wasserfall

Zu Islands Sehenswürdigkeiten, die gesehen werden sollten, gehören unbedingt die beeinruckenden Gullfoss-Wasserfälle
MarkusHofmann-white-photo.com/
  • MarkusHofmann-white-photo.com/
  • MarkusHofmann-white-photo.com/

Auf dem Weg dorthin macht man einen kurzen Abstecher zu den Geysiren des Haukadalur, den heißen Quellen, aus denen in regelmäßigen Abständen Fontänen ausbrechen. Beim Anblick der Wasserfälle von Gullfoss vergisst man auch kurz die eisige Kälte. Große Wassermassen, die sich durch vereiste Gebilde ihren Weg bahnen und kraftvoll und laut in die Tiefe stürzen. Über zwei gewaltige, fast im rechten Winkel aufeinanderstehende Kaskaden stürzt das Wasser des Gletscherflusses Hvítá in eine 2,5 Kilometer lange und 70 m tiefe Schlucht. An warmen Sommertagen donnern pro Sekunde bis zu 1200 Kubikmeter Wasser in die Tiefe.

Erstellt am 20.02.2015 durch Markus, Redaktion.
Geändert am 20.02.2015 durch Markus, Redaktion.
Bewertung: 
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Neuen Kommentar hinzufügen

Adresse und Infos

Island

Jetzt Hotspot empfehlen!

So geht's:

  • Adresse / Hotspot auf der Karte anlegen
  • Bilder hochladen
  • Beschreibung hinzufügen
  • Weltweit teilen
Jetzt empfehlen